Der höchste Zustand, den ein Mensch in seinem Leben erreichen kann, besteht im Mitgefühl für sich selbst. Der Schlüssel, das Tor zum Glücklichsein, ist Mitgefühl für sich selbst.

Yogi Bhajan

Kundalini Yoga

…ist eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit, die den Körper kräftigt und Verspannungen löst. Es vertieft den Atem und stärkt Ausgeglichenheit, Kreativität und Gesundheit. Statt Askese und Rückzug aus der Welt fördert es die eigene Kraft, das Durchhaltevermögen und die innere Stabilität, um Herausforderungen in Beruf und Alltag besser zu bewältigen und mehr Gelassenheit, Lebensmut, Optimismus und Freude zu entwickeln.

FÜR den Körper, nicht gegen ihn

Mein Schwerpunkt in der Vermittlung dieser Form der Körperarbeit liegt im Wiedererlangen eines guten Körpergefühls, das heißt, wieder mit dem eigenen Körper da sein zu können, so wie er gerade ist. Mit den Möglichkeiten, die er gerade JETZT hat. Ob der Körper dabei zu dick oder zu dünn, zu kurz oder zu lang, zu schwer oder zu leicht, zu alt oder zu jung ist, spielt keine Rolle.
Es darf wieder mehr Sicherheit im Sein spürbar werden, der Körper darf als „Zuhause unseres Seins“ neu entdeckt werden.
Meditative Übungen, Meditation in Bewegung, Atemtechniken und das Tönen/Chanten von Mantren, helfen dabei genauso wie die Ausführung der Übungsreihen des von Yogi Bhajan begründeten Kundalini Yogas.
Seit 2011 lasse ich das sog. traumasensitive Yoga die Kursinhalte begleiten. Dadurch wird die Regulationsfähigkeit des Nervensystems trainiert, Stress-Resilienz/Toleranz gefördert, dem Körper wird die Möglichkeit zum Entladen neuronaler Spannungen gegeben und vieles Gute mehr. Die eigene Handlungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit wird gefördert. Das lässt den Alltag, den Körper und die Seele leichter werden.

Dieses Angebot richtet sich in der Hauptsache an gesunde Menschen, ggf. mit leichten Einschränkungen. „Fast“ jede/r kann diese Übungen ausführen, mit nur wenigen Gegenanzeigen, wie schweren körperlichen Einschränkungen, Lähmungen, akuten Entzündungen und Operationen, oder Bandscheibenvorfällen u.ä.. Hier ist es sinnvoll vor der Teilnahme mit einem Arzt/Ärztin Rücksprache zu halten.

Wöchentliche Kurse

Montag
17.30 h bis 19.00 h
19.30 h bis 21.00 h
Ev. Familienzentrum „Johannes“, Dietrich Bonhoeffer Straße 7, Paderborn

Dienstag
17.45 h bis 19.15 h
19.45 h bis 21.15 h
Ev. Familienzentrum „Johannes“, Dietrich Bonhoeffer Straße 7, Paderborn

Mittwoch
9.00 h bis 10.30 h
„Raum für mich“, Südstraße 8a, 33129 Delbrück

Mittwoch
18.00 h bis 19.30 h
Bad Driburg, Casper Heinrich Klinik, Georg Nave Straße 26

Kosten

  • Schnupperstunde kostenlos
  • 10 x 1,5 Std. Yoga 120,- Euro
    (die 10 Termine sollten in einem Zeitraum von 13 Wochen stattfinden)
  • Einzelstunde 17,- Euro (nur nach Absprache möglich)
  • Yogische (Lebens-)Beratung mit persönlicher Meditationsempfehlung, nur für KursteilnehmerInnen 60,- Euro
  • Ermäßigungen gerne auf Anfrage

Workshops

Workshops zu unterschiedlichen Themen, sowie Infos zu den Waldyogaseminaren
werden jeweils im Newsletter bekannt gegeben. Bei Interesse gerne auch gezielt nachfragen.